C.C. Rote Husaren Mainz-Kostheim 1952 e.V.

„Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte! Im Sattel feste, beim Becher der Beste! Den Frauen hold, treu wie Gold, Mut in Gefahr, das ist ein Husar“


 

Termine

Feed
08.01.2020
-
08.01.2020
Staats- und Senatsempfang 2020
   mehr
27.11.2020
-
29.11.2020
Kasteler Adventsdorf
Die Veranstaltung im gemütlichen Zelt der RHK mit vermutlich dem besten Winzer-Glühwein weit und breit!    mehr


News


Zurück zur Übersicht

08.01.2020

Geballte Frauenpower

Einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend erlebte die holde Narrenschar bei diesjährigen Staats- und Senatsempfang der Roten Husaren Mainz-Kostheim. Der Verein hatte hierzu ins Bürgerhaus Kostheim eingeladen und rund 200 Vertreter befreundeter Vereine beiderseits des Rheins waren der Einladung gefolgt.
Nach dem Empfang des schmucken Kampagneordens und des Begrüßungssekts.
Der eigentliche Empfang entpuppte sich dann als öffentliche Sitzung des Rote-Husaren-Vorstands, in der mit viel Eifer am Programm des Empfangs gearbeitet wurde, bei der aber die einzelnen Programmpunkte auch gleich aufgeführt wurden. Und die hatten es in sich, was ein begeistertes Publikum mit gebührendem Applaus feierte: Ob Baccaras „Yes Sir, I can Boogie“ in einer Ernst-Neger-Version, Howard Carpendales „Ti Amo“ als musikalische Liebeserklärung an Großhandel, Kappenfahrt und Gartendünger, Männerballett, das Husarophon und die unvermeidliche Husarenhymne bildeten einen denkwürdigen Rahmen für die Ehrung der neuen Senatoren. Diese wurde kompetent und augenzwinkernd durch Senatorensprecher Oliver Zeuner durchgeführt, der das Amt in der Kampagne 2019 übernommen hat.
Nachdem der Mischungschor mittlerweile fester Bestandteil des hochkarätigen Kokolores der Roten Husaren ist und bereits zum dritten Mal die Veranstaltung stimmgewaltig unterstützte, standen die „Meenzsingers“ erstmals auf der Bühne: Geballte Frauenpower sorgte für wiederholte Lacher und Schenkelklopfer bei den närrischen Festgästen und für musikalischen Hochgenuss.



Zurück zur Übersicht